Aktuelles

E&A hat sein Arbeitsschutzmanagement erfolgreich rezertifiziert

160921_news

Im Jahr 2016 haben wir unser Arbeitsschutzmanagament nach OHRIS erfolgreich einer Prüfung seitens der Landesdirektion Sachsen unterzogen.
Am 21.09.2016 fand die Übergabe der Urkunde durch Herrn Gökelmann, den Präsidenten der Landesdirektion Sachen, an E&A statt. Eine anschließende Betriebsbesichtigung und gute gemeinsame Gespräche rundeten diesen Termin ab.

Planungsleistungen für die Berliner Wasserbetriebe

Nach der Neuordnung des Abwasserfördersystems der Berliner Wasserbetriebe werden die Abwasserpumpwerke APw Mariendorf und Lichtenrade weiter als Anschlusspumpwerke betrieben. Der Einsatz der Kreiselpumpen erfolgt im Zulaufbetrieb, in Abhängigkeit des vorgegebenen Förderstroms bzw. der Zulaufkennlinie. Bei Stromausfall werden der Pumpwerksbetrieb über einen Betriebsdiesel und die Notstromversorgung über ein Dieselnotstromaggregat für die Nebenanlagen gesichert.

Gegenstand der an uns beauftragten Planungleistungen sind die Errichtung einer zweiten unabhängigen Energieeinspeisung aus dem Mittelspannungsnetz zur Schaffung der funktionalen Redundanz, sowie der Austausch des Betriebsdieselmotors gegen einen Elektromotor und die Überprüfung der zugehörigen Pumpe auf Weiterbetrieb in beiden Pumpwerken.

Die Baukosten Elektrotechnik betragen ca. 710.000 € Netto.

www.bwb.de

E&A erhält ersten Auftag von Linde Engineering

N2-Verflüssigungsanlage

Mit dem Neubau einer N2-Verflüssigungsanlage in Duisburg werden durch uns 2 Stck 6 kV Zellen modernisiert bzw. ausgebaut.
Zelle 31: Feed-/Recyclecompressor 10,95 MW
Zelle 47: Trafoabgang 1,25 MVA

Folgende Leistungen werden durch uns erbracht:

  • Revision beider Sammelschienentrenner, des Kabelabgangstrenners und des Erdungsschalters
  • Erneuerung der Primärtechnik inkl. Spannungswandler, Stromwandler, Kabelumbauwandler und Überspannungsschutz
  • Neuaufbau der kompletten Sekundärtechnik inkl. Sekundärschutzfeld und Feldleitschutzgeräten
  • Stehwechselspannungsprüfung der neuen Primärtechnik
  • Parametrierung und Inbetriebnahme der Stationsautomatisierung und der Schutztechnik

www.linde-le.com

Damit die Orgel in Dohna wieder erklingen kann

Eine Orgel manifestiert vor allen Dingen in unseren Breiten eine einmalig gewachsene Kulturlandschaft. Ingenieure, Konstrukteure und Handwerker schaffen ein wunderbares Musikinstrument, auf dem dann ein Musiker oder Kantor - also die Arbeiter des musischen Geistes oder der Geistlichkeit - Platz nehmen und z.B. mit einem Präludium des großen Johann Sebastian Bach der Vergangenheit die Ehre erweisen und den Raum und unsere Herzen erfüllen. Es gibt kaum ein Musikinstrument, was derart viel bindet und verbindet. Es war uns ein Bedürfnis, die Sanierung der Orgel in der Kirch St. Marien mit einer Spende zu unterstützen.         

Die Mitarbeiter von E&A als Bogenschützen

Preisverleihung Bogenschützen

Am 27.05.2016 haben die Mitarbeiter von E&A mit ihren Partnern in der Bogensporthalle in Lohmen ihre Kräfte im gemeinsamen Bogenschießen gemessen. Es war ein interessanter und spannender Abend, der vom mehrfachen Europa- und Weltmeister im Bogenschießen Jürgen Lippek moderiert und geführt wurde. Auch die anwesenden Frauen machten beim Bogenschießen eine gute Figur. Ein kleines Turnier und ein gemeinsamer Restaurantbesuch im angrenzenden Landhotel Nicolai rundeten den Abend ab. An Jens Gehrig, Jürgen Lippek und dem Team vom Landhotel Nicolai einen Gruß und vielen Dank für dieses gelungene Firmenfest!      

Ein Kartengruß aus Heidelberg

Spendenbescheinigung

Heute haben wir unsere Spendenbescheinigung für unsere Beteiligung am Unternehmerfonds 1000plus erhalten (siehe auch News vom 05.04.2016). Der Spendenbescheinigung war eine schöne Grußkarte beigelegt. Vielen Dank, Dr. Markus Arnold! 

Wir suchen Technische Mitarbeiter, Planer und Ingenieure und bilden weiterhin aus!

Unsere Abteilung für Engineering und Planung wächst mit unseren Aufgaben. Dafür suchen wir ständig Planer und Ingenieure für Infrastruktur- und Industrieanlagen bzw. für Elektrische Energietechnik und MSR-Technik. Erstmals bilden wir in diesem Jahr für die Unterstützung unserer Ingenieure den Beruf des Technischen Systemplaners in der Fachrichtung Elektrotechnische Systeme aus. Man kann den Beruf auch kurz so beschreiben: Elektrotechnik auf den Punkt gebracht - mit maßgenaue Zeichnungen in verschiedenen CAD / CAE-Systemen. Dabei sind Zeichnungen der Mechanik in 2D / 3D- System zu erstellen, elektrische Übersichtspläne, Stromlaufpläne usw. Unser Auszubildender arbeitet dabei sehr eng mit unseren Ingenieuren zusammen und kann natürlich auch eigene Ideen und Vorstellungen mit in das Projekt einbringen.
Diese Berufsausbildung bietet den idealen Ausgangspunkt zur Weiterbildung bis in den ingenieurtechnischen Bereich.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!     

E&A beteiligt sich am Unternehmerfonds für 1000plus

140405_news

Am 04.04.2016 konnten wir Herrn Dr. Markus Arnold, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Projekts 1000plus | Pro Femina e.V., bei uns im Haus begrüßen. Herr Dr. Arnold erzählte uns über die Arbeit des Projekts 1000plus und stellte uns den Unternehmerfonds zur Unterstützung schwangerer Frauen vor.
Warum ein „Unternehmerfonds für 1000plus“?

  • die Bedeutung von Beruf und Einkommen spielt - gerade bei Frauen - eine immer größere Rolle
  • hinzukommt, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für viele Frauen eine große Herausforderung darstellt
  • weil berufliche Gründe nie zu einer Abtreibung führen dürfen

Was ist das Ziel des „Unternehmerfonds für 1000plus“?

  • immer mehr ungewollt Schwangere zu informieren, beraten und helfen, damit sie sich in Freiheit für ein Leben mit ihrem Kind entscheiden können
  • Aufbau eines Netzwerks für Frauen im Schwangerschaftskonflikt durch Unternehmer
  • Unternehmer können so Verantwortung für Schwangere in Not übernehmen und die Beratung und Hilfe von ungewollt Schwangeren sicherstellen
  • Zeichen für die Mitarbeiter setzen

Wir haben Dr. Arnold unserer Unterstützung zugesagt und zeichnen ab 2016 einen jährlichen finanziellen Beitrag im Fonds für diese gute Sache.

Nachrüstung von Systemen für Teilentladungsmessungen an Großantrieben in Duisburg

160315_news

E&A rüstet am Produktionsstandort Duisburg der Linde AG wichtige Mittelspannungantriebe mit TE-Messsystemen aus.
Ertüchtigt werden die Antriebe von Boosterkompressoren, Luft- und Sauerstoffturbos.

Wir sind verantwortlich für folgende Leistungen:

  • Technische Klärungen / Engineering vor Ort
  • Design und Konstruktion neuer Anschlussschränke für die elektrischen Maschinen zum Einbau der Koppelkapazitäten 
  • Einbau der Messsysteme bzw. der Sensoren in die Antriebe
  • Konstruktion und Fertigung der Auswerteeinheiten
  • Montage vor Ort
  • Inbetriebnahme   

E&A hat sich bei dem Qualitätssicherer LRQA einem Betreuungsaudit unterzogen

Bewertet wurden folgende Prozessschritte:

  • Management
  • Vertrieb
  • Beschaffung inkl. Wareneingang
  • Planung und Projektierung

Das Auditergebnis ist für uns sehr befriedigend:

  • Das Audit wurde auf Grundlage der ISO 9001:2008 durchgeführt.
  • Die Aufrechterhaltung des Zertifikats wird empfohlen.
  • Das Managementsystem ist inhaltlich normkonform aufgebaut, übersichtlich dokumentiert und implementiert.
  • Im Verlaufe dieses Audits wurden keine Abweichungen festgestellt.
  • Abweichungen aus vorherigen Audits bestanden nicht.
  • Die Wirksamkeit des Managementsystems konnte vom Unternehmen im Verlaufe des Audits demonstriert werden.

www.lrqa.de